Zahnbehandlung bei Pferden

Nächster Termin Zahnbehandlung von Dr. Michaela Gambs gemeinsam mit Pferdedentalpraktiker Klaus Meyer:

28. April 2019 bis 1. Mai 2019

 

Warum ist die Zahnbehandlung von Pferden so wichtig?

  • Ein funktionsfähiges Gebiß gehört zur Grundlage einer geregelten Verdauung beim Pferd. Wiederkehrende Koliken und Kotwasser können dadurch verursacht werden.
  • Rittigkeitsprobleme sind oft Zahnprobleme. Takt, Anlehnung, Losgelassenheit und ein schwingender Rücken sind mit Kiefergelenkschmerzen nicht zu vereinbaren.
  • Gerade bei kleinen Ponys oder sogenannten Freizeitpferden, wird dieser Faktor vernachlässigt. Damit schleichen sich Probleme ein,

Mögliche Ursachen sind beispielsweise

  • Zu lange Schneidezähne oder Schiefstellung der Schneidezähne mit ungleichmäßiger Druckverteilung in den Kiefergelenken
  • Haken am ersten und am letzten Backenzahn. Damit ist die Mahlbewegung stark eingeschränkt und Kiefergelenkschmerzen mit Verspannungen der gesamten Rückenmuskulatur können auftreten.
  • Nicht gewechselte Milchzahnkappen, die den Zahnwechsel blockieren
  • Verlust eines Zahnes und überdimensionales vorwölben des Gegenspielers

Deswegen gehört zur ganzheitlichen Behandlung von Pferden auch eine regelmäßige Zahnkontrolle und Behandlung.

Mein Angebot: Während ich die Sedierung Ihres Pferdes betreue, führt der geprüfte Pferdedentalpraktiker Klaus Meyer die Zahnbehandlung durch. Wir kümmern uns um den kompletten Ablauf rund um die Behandlung. 

Zur Person: Mit Pferden groß geworden und als Besitzer eines großen Kutschbetriebs in der Lüneburger Heide, verfügt Klaus Meyer über langjährige Erfahrung, oft auch schwierige Fälle erfolgreich zu behandeln. Er ist Mitglied in der IGFP (Internationale Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne e.V.).  Details unter pferdezahnpflege-nord.de oder Filme zur Zahnbehandlung unter www.heidekutsche-schneverdingen.de

Bei Interesse bitte in der Tierarztpraxis melden. In der Regel sammeln wir die Anmeldungen und führen dann über mehrerere Tage im Herbst oder Frühjahr die Zahnbehandlungen durch.