Therapieformen

Hinweis zu den folgenden Therapieformen und Präparaten:

Bei homöopathischen Arzneimitteln, Schüssler Salzen, Bachblüten, Chakraessenzen, Körblerblüten, Baumblüten, Soluna Heilmitteln und radionisch hergestellten Mitteln existieren keine wissenschaftliche Belege über die pharmakologische Wirksamkeit. Sie haben keine nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben nachgewiesene Wirkung auf Körper oder Psyche.

Lernen Sie hier meine verschiedenen Therapieformen kennen:

Homöopathie für Hund, Katze, Pferd

Bei einem Gesamtverständnis des Patienten kann das homöopathische Mittel sowohl auf körperliche Symptome als auch auf psychischer Ebene wirken. Findet sich das Heilmittel, das wie ein Schlüssel ins Schloß passt, d.h. genau die Symptome des Patienten deckt, können beeindruckende Veränderungen stattfinden. Aufgrund dieser Erfahrung hat für mich die Therapie mit homöopathischen Einzelmitteln Vorrang, meist ergänzt durch zwei bis drei weitere Therapieformen.

Diese Mittel können auch radionisch hergestellt sein.

Bioenergetische Testung mit Kinesiologie

Nach Abschluss der homöopathischen Intensivausbildung habe ich viele Arzneimittel zu einer Vielfalt von Beschwerden kennengelernt. Aber welches der vielen Hustenmittel hilft nun bei diesem Tier?

Glücklicherweise lernte ich dann über eine Therapeutin die Muskeltests der Kinesiologie zur Eingrenzung passender Wirkstoffgruppen kennen. Diese Therapeutin hatte sich über Jahre in Amerika darauf spezialisiert. Die in Betracht gezogenen Mittel erst einmal am Tier als stärkend oder schwächend auszutesten, war dann die Offenbarung.

Das Erlernen von Testverfahren am Tier stellte nun einen weiteren Baustein meiner Therapie dar. Mit einiger Übung können bioenergetische Testverfahren bei der Mittelauswahl helfen. Die zentrale Frage dabei ist: Was testet für mich momentan für diesen Patienten am Besten?

Für einen individuellen Therapieplan teste ich die mir zur Verfügung stehenden, momentan vorrangigen Präparate aus. Diese Auswahl kann sowohl schulmedizinische, als auch naturheilkundliche Arzneimittel beinhalten.

Therapie mit Schüssler Salzen

Selbst wenn ein Mineral wie Calcium in der Nahrung vorhanden ist, kann es oft nicht in ausreichendem Maße aufgenommen werden. Es wird diskutiert, ob Schüssler Salze dem Körper die Informationen geben können, Komponenten in der Nahrung zu resorbieren und im Organismus  zu nützen.

Therapie mit Bachblüten

Dr. Bach (1886-1936) , ein englischer Arzt, sah Zusammenhänge zwischen körperlichen Krankheiten und seelischen Konflikten. Er betrachtete die von ihm entwickelten Bachblüten als Möglichkeit, der Entstehung von Krankheiten auf seelischer Ebene vorbeugen zu können.

Gerne wähle ich aus diesen Blüten eine Zusammenstellung, die zu der momentanen Situation des Patienten passt. Die psychische Situation zu verstehen kann ein Puzzlestein in der Therapie sein.

Auch Tropfen, äußerlich auf die Haut, verabreiche ich gerne. Bei gemeinsamen Stressthemen für Mensch und Tier können beide von dieser eleganten Art der Therapie profitieren. Vor allem bei Katzen erleichtert das Verreiben aufs Fell die Anwendung.

Therapie mit Chakrablüten Essenzen nach Lage & Roy

Carola Lage- Roy hat vor 20 Jahren die Chakrablüten Essenzen entdeckt und erforscht sie seitdem. Sie können Tieren in akuten und chronischen Situationen verabreicht werden. Inzwischen gibt es die Essenzen nicht nur auf Alkoholbasis, sondern auch als Spray, Salben oder auf Quellwasserbasis.

Therapie mit Baumblüten

Die Information von Bäumen und Blüten haben sowohl Körbler als auch Knaus mit exakten Themen beschrieben. Dieses alte, oft in Vergessenheit geratene Wissen, kann bei besonderen Thematiken hilfreich sein.

Radionik – Therapie mit radionisch hergestellten Präparaten

Bei dem Gerät Mars Copen III handelt es sich um ein computergestütztes Radioniksystem, das „Therapeuten bei Analyse und Balancierung, in der elektronischen Homöopathie“ unterstützen kann. Mittels Mars Copen III hergestellte Tropfen oder Globuli können zur Behandlung von radionisch ausgetesten Belastungen oder Symptomatiken dienen. In meiner Praxis arbeite ich mit derart hergestellten Präparaten.

Spagyrik

Spagyrisch arbeitende Hersteller beschreiten einen besonderen Therapieweg. Sie gehen davon aus, dass durch unterschiedliche Kombinationen sowohl bei körperlichen als auch bei psychischen Problemen deren Einsatz erwägenswert ist.

  • Anwendung von Phylak Heilmitteln

Die Firma Phylak hat über viele Jahre Erfahrungen und Forschungsergebnisse bezüglich der Wirkung von Heilpflanzen zusammengetragen.  Sowohl als Einzelmittel und als auch in ausgewählten Kombinationen liegt inzwischen ein Repertorium zum Einsatz dieser Präparate vor.

  • Anwendung von Soluna Heilmitteln

Altes alchemistisches Wissen kommt in den Heilpflanzenkombinationen der Soluna Heilmittel zum Tragen. Sie verbinden die Vorteile der Phytotherapie mit den Vorteilen der klassischen Homöopathie. Seit 1921 werden diese Tropfen mit jedem neuen Chargenzyklus einmal mehr spagyrisch potenziert und gewinnen laut Hersteller so an Intensität.

Therapie mit Phytotherapeutika

Pflanzliche Kombinationspräparate in Tabletten- oder Tropfenform können das Therapiespektrum erweitern. Gerade die Leber, ein Organ das wesentlich an  Auf- und Abbauvorgängen im Körper beteiligt ist, findet in der Therapie mit Pflanzen Berücksichtigung. Mit der Unterstützung des Leberstoffwechsels kann nach naturheilkundlichem Denken ein Beitrag zur Gesundung geleistet werden.

Bei Herz-Kreislaufbeschwerden des Pferdes kann dies oft in Kombination mit Homöopathika, eine kostenmäßig überschaubare Therapiemöglichkeit sein, die ausprobiert werden kann.

Fütterungsberatung als ein wichtiger Teil der Therapie

Hund/Katze

In Anlehnung an die natürliche Ernährung von Hund und Katze sehe ich die größte gesundheitliche Stabilität bei Fütterung oder Ergänzung mit Einzelkomponenten – am Besten in frischer Form. BARFEN (biologisch artgerechte Roh-Fütterung) kann einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit leisten, sie sollte jedoch für den individuellen Fall angepasst werden.

 

Pferd

Gerade im Bereich der Freizeitpferde, und insbesondere bei alten Pferden,  ist die jahreszeitlich angepasste Fütterung aus passenden Einzelkomponenten oft ein wesentlicher Baustein zur Gesundheit. Diese Pferde müssen einerseits mit frischem Gras extrem kurz gehalten werden, andererseits benötigen sie ausgewogene Mineralien.

Demgegenüber ist beim Leistungspferd, bei oft extrem unterschiedlicher Heuqualität, die Versorgung mit gut resorbierbaren und im Organismus verwertbaren Inhaltsstoffen wichtig. Gerade in Stresssituationen häufen sich Substanzen im Organismus an, deren Ausleitung in den Erholungsphasen für eine langfristige Leistungsfähigkeit essentiell ist.

Durch unser inzwischen arten- und kräuterarmes Heu und vielleicht noch mit Stengelverkürzer behandeltes Stroh, ist die Fütterung relativ einseitig. Die kurweise Verabreichung von Kräutern ist ein Gewöhnungsprozeß, dessen Wirkung sich oft erst längerfristig zeigt.

Verhaltenstherapie Tier

Angefangen von Tipps für neue Tierbesitzer über die Probleme, wie sie im täglichen Umgang mit Katzen, Hunden oder Pferden auftreten, sehe ich den Tierarzt als einen Ansprechpartner. Dabei lade ich Sie ein, von meinen eigenen Erfahrungen in Aufzucht und Ausbildung von Pferden sowie mit meinen eigenen Hunden zu profitieren. Dieses umfangreiche Wissen fließt in die Beratung der Tierbesitzer ebenso mit ein, wie das Wissen um unterstützende, naturheilkundliche Arzneimittel.

Das Besondere in der Beziehung zu unseren Tieren ist ihr Feingefühl für die Stimmung und Psyche des Besitzers. Deswegen ist mir das emotionale Umfeld des Besitzers bei der Beratung wichtig.

Es ist mir ein Anliegen, Referenten mit verschiedenen Vorträgen in die Tierarztpraxis einzuladen, um Ihnen und Ihrem Tier mehr Freude und dadurch Gesundheit zu vermitteln. Ist mein Tier gesund, bin auch ich als Tierbesitzer zufrieden!